user_mobilelogo

Der Winter, der mein Leben verändert hat

Regie:
Éric Tessier
Kanada 2012, 122 Min.

Darsteller:
Antoine-Olivier Pilon, Rémi Goulet,
Alice Morel-Michaud, Édith Cochrane,
Normand Daneau, Guy Nadon …

Altersfreigabe: ab 6 Jahre

Nach dem plötzlichen Tod seiner Mutter ziehen der zwölfjährige Janeau und sein Vater Carl in eine neue Kleinstadt im kanadischen Québec. Zwar fällt es dem niedergeschlagenen Jungen zunächst schwer, dort Anschluss zu finden, doch dank seiner außerordentlichen Eishockey-Fähigkeiten wird schon bald die gleichaltrige Julie auf ihn aufmerksam, die als Torhüterin Teil der örtlichen Jugend-Mannschaft ist. Sie stellt Janeau ihrem Trainer vor, der sofort begeistert von dessen Talent ist und ihn in seinem Team aufnimmt – sehr zum Missfallen des eifersüchtigen und streitlustigen Kapitäns Joey. Als jedoch ein wichtiges internationales Turnier ansteht, müssen sich die Jungs zusammenraufen, um ein Team zu werden und siegreich aus dem Wettkampf hervorzugehen.

 

Veranstaltungsort: Cine Circus

Veranstalter: Mitteldeutsche Filmfreunde e.V.

Ansprechpartner: Matthias Kunze, Tel. +49 3496 512212

Eintritt: kostenfrei